Ventus Qualifying GmbH | Bayreuther Straße 106 | 91301 Forchheim
Wir freuen uns auf Ihren Anruf! +49 9191 13001-80
Oder schreiben Sie uns:
KONTAKT
Sie haben Fragen zu unserem Angebot? Wir beraten Sie gerne! Tel.:   +49 9191 13001-80
Wissen erwerben
NEW
Etwas Neues lernen
MORE
Wissen erweitern, Wissen vertiefen
Wissen anwenden
APPLY
Wissen anwenden oder erinnern
SOLVE
Eine Lösung finden, wenn ein Problem auftritt
CHANGE
Eigenständig reagieren, wenn sich etwas ändert
(”Five Moments of Need” – Modell nach Mosher & Gottfredson, 2011) 
info@ventus-qualifying.de info@ventus-qualifying.de

DAS TTE-KONZEPT – ERFOLGREICHE PROJEKTE

Erfolgreiche Umsetzung in der Praxis Bei prozess- und toolorientierten Weiterbildungsprojekten gibt es viele wiederkehrende Strukturen – zugleich ist jedes Projekt individuell. Häufig ist es dabei irrelevant, ob es sich um die Einführung eines neuen CRM-Systems oder um die kontinuierliche Verbesserung eines Fallmanagements handelt. In Kombination mit Product Lifecycle Management (PLM) verfügt Ventus Qualifying über Know-how und Erfahrungen aus internationalen Trainingsprojekten. Unser TTE-Konzept wurde bereits in verschiedenen Qualifizierungsprojekten erfolgreich eingesetzt. Erfahren Sie mehr über das TTE-Konzept von Ventus Qualifying. Wir beraten Sie gern.
Internationale PLM-Projekte
UND SO FUNKTIONIERT’S IM DETAIL
Dabei kombinieren wir die Komponenten zu Ihrem individuellen Leistungspaket – von einer Gesamtlösung bis zur Übernahme von Teilaufgaben.
Die verschiedenen Bedarfsmomente des Lernens erfordern unterschiedliche Lernformen. Dies ist ebenso eine Voraussetzung für erfolgreiche Trainingsprojekte wie die konsequente Orientierung am benötigten Prozesswissen der Mitarbeiter. Mit dem ganzheitlichen und handlungsorientieren Konzept       
Im Mittelpunkt stehen Ihre Mitarbeiter. Ihre Geschäftsprozesse bilden die Basis.   Entscheidend für den Erfolg ist: Die Aufgaben der Mitarbeiter innerhalb der Arbeitsprozesse zu kennen. Prozessverständnis aufzubauen. Das Wissen zu vermitteln, das Mitarbeiter zur effizienten Ausführung ihrer Tätigkeit oder zur Anwendung der eingesetzten Software benötigen. Nicht mehr und nicht weniger. Dabei gilt es, Grundlagenwissen und Prozessverständnis zu trainieren – etwas Neues zu vermitteln, bereits Gelerntes zu erweitern. Aber auch die Handlungskompetenz der Mitarbeiter zu stärken – die Mitarbeiter befähigen, Erlerntes am Arbeitsplatz anzuwenden, Probleme eigenständig zu lösen und auf Veränderungen zu reagieren.
WELCHES Wissen muss WANN und WIE vermittelt werden und verfügbar sein, damit Mitarbeiter ihre tägliche Arbeitsaufgabe effizient ausführen können?  Wie bringen Mitarbeiter Software-Funktionen mit ihrer neuen Aufgabe im Prozess zusammen?
“TTE – Train, Transfer & Enable” gewährleistet Ventus Qualifying die zuverlässige  Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter – prozess- und toolorientiert.  Die Mitarbeiter werden anhand ihrer täglichen praktischen Arbeitsschritte – mit der jeweils passenden Lernform – geschult.
Ein Release-Wechsel, die Einführung neuer Tools, Prozesse und Arbeitsabläufe  stellen hohe Anforderungen an das Know-how und die Flexibilität von Mitarbeitern: Änderungen verstehen und in die tägliche Arbeit integrieren. In immer kürzeren Zeitabständen muss neues Wissen angeeignet werden. Gleichzeitig nimmt die Komplexität zu. Die Lernkultur der Menschen ändert sich. Mit diesen Entwicklungen müssen auch die betrieblichen Qualifizierungskonzepte Schritt halten. Doch wie sieht ein erfolgreiches Trainingskonzept aus?
UNTERNEHMEN STEHEN HEUTE VOR DEN FRAGEN:

DAS TTE-KONZEPT – Train, Transfer & Enable

Prozessorientierte Weiterbildung – auf die Kombination kommt es an!

ETABLIEREN SIE EINE ZEITGEMÄSSE LERNKULTUR

Leistungsstark und erfolgreich durch Geschäftsprozesse und IT-Landschaften

DER RICHTIGE LEARNING-MIX

TRAIN, TRANSFER & ENABLE

Prozessorientierte Qualifizierung und Wissensvermittlung
So erreichen Sie uns.
Ventus Qualifying | E-Learning, Akademie, Trainings, Coaching